Urkunden für die neuen Streitschlichter

Dieses Jahr haben drei Kinder aus den 4. Klassen und sieben Kinder aus den 3. Klassen an der Streitschlichterausbildung teilgenommen.

Mit dem erfolgreichen Ablegen einer praktischen und theoretischen Prüfung bekamen alle  Kinder eine Urkunde und ein Eis zur Belohnung.

Fast ein ganzes Schuljahr haben die angehenden Streitschlichter auf diesen Tag hingearbeitet.

Die Mädchen und Jungen haben sich zusammen mit Frau Meyer

(Jugendsozialarbeiterin) am Nachmittag getroffen, um die Ausbildung zum Mediator/in  zu absolvieren. Die einzelnen Ausbildungseinheiten verlaufen nach einem festen Schema. So haben wir immer mit einem kurzen Spiel gestartet um eine positive Arbeitsatmosphäre zu schaffen. Danach wurde an den inhaltlichen Aspekten der einzelnen  Mediationsstufen gearbeitet und zusätzliche Übungen zur Förderung spezieller Fähigkeiten durchgeführt.  In den letzten Stunden wurden viele Rollenspiele durchgeführt, damit die Kinder sicher in der Umsetzung wurden. Auch ein Handbuch haben alle vorbildlich geführt, hier kann alles Wichtige nochmals nachgelesen werden.

 

Die ausgebildeten Streitschlichter dürfen nun in den Pausen anderen Kindern durch gezielte Gesprächsführung bei der Lösung von Konflikten beistehen.

Nochmals ein großes Lob für die Mediatoren/innen für ihr großes soziales Engagement und die tolle Leistung bei der Prüfung!!!!

Andrea Meyer (Sozialpädagogin)IMG_3206)

 

Das Streitschlichter-Programm - eine Förderung des sozialen Lernens

In  diesem Schuljahr findet wöchentlich die Ausbildung von Streitschlichtern statt. Sinn und Zweck der Streitschlichtung unter Schülern ist, den  Kindern die Möglichkeit zu geben, kleine Konflikte selbstständig und  konstruktiv zu lösen. Dazu arbeiten wir in Anlehnung an die klassische  Ausbildung zum Schulmediator. In der Streitschlichtung gibt es sechs  Phasen:

  1. Begrüßung
  2. Was ist passiert?
  3. Wie hast du dich dabei gefühlt?
  4. Rückblick - was ist vor dem Streit passiert?
  5. Gemeinsame Lösung
  6. Vertrag

In der Ausbildung werden die Inhalte der einzelnen Phasen besprochen. In  jeder dieser Phasen stehen bestimmte Techniken zur Verügung, um das  Gespräch zu führen:

Parallel dazu wird in Rollenspielen aktiv geübt, um eine Sicherheit herbeizuführen.

Die Aufgabe der Streitschlichter ist es, Konfliktparteien auf ihrem Problemlösungsweg zu unterstützen ohne  zu bewerten, zu verurteilen oder Schuld zuzuweisen. Ziel ist eine  beiderseitig gewinnbringende Lösung zu finden, die zukunftsorientiert  ist.

Die Ausbildung zum Konfliktlotsen richtet sich an die Dritt- und Viertklässler immer am Dienstag von 13.30 - 14.15 Uhr im Computerraum (Zimmer 303).

Streitschlichter (1)

Hier können Sie unseren Schulsong anhören:

Christian-

Maar-

Schule

Schwabach

Charakter

Macht

Schule