Deutsch-Französischer Tag

Nous somme le monde

Dt_Fr_Tag (12)In Schwabach und überall in Deutschland und Franreich feiern 165 Projekte die deutsch-französische Freundschaft und machen Lust auf Vielfalt in Europa.

Sie machen sich stark für eine Gesellschaft ohne Diskriminierung, für ein buntes Europa und für Neugierde auf die Kultur und Sprache des Partnerlandes anlässlich des deutsch-Französischen Tages, der am 22. Januar 2020 gefeiert wird. Angesichts von gesellschaftlichen Spannungen und steigendem Populismus in ganz Europa steht der diesjährige Deutsch-Französische Tag unter dem Motto”Deutschland und Frankreich: gemeinsam im Kampf gegen Antisemitismus und Rassismus” - ein Beschluss von Armin Laschet, Kulturbevollmächtigter für die deutsch-französischen Beziehungen und Jean-MichelBlanquer, französischer Erziehungsminister.

Der deutsch-französische Tag richtet den Fokus auf die besondere Freundschaft, die die Nachbarländer vereint: Er ist Anlass für Schulen, Vereine sowie Universitäten, Neugierde auf die Sprache und Kultur von Frankreich bzw. Deutschland zu wecken und über Austauschmöglichkeiten zu infomieren. In der Geschichte der deutsch-französischen Beziehungen ist der 22. Januar ein ganz besonderes Datum:

Am 22. Januar 1963 unterzeichnen Konrad Adenauer und Charles de Gaulle den Élysée-Vertrag und schufen damit u.a. das DFJW, das seitdem mehr bals 9 Millionen jungen Menschen aus Deutschland und Frankreich die Teilnahme an Austauschprogrammen ermöglicht hat.

40 Jahre später, 2003, rufen Gerhard Schröder und Jacques Chirac den ersten Deutsch-Französischen Tag ins Leben.

Vor einem Jahr, am 22. Januar 2019 bekräftigten Angela Merkel und Emmanuel Macron mit dem Vertrag von Aachen die enge Zusammenarbeit beider Länder.

Und jedes Jahr - jeden Tag füllen Menschen diese Freundschaft mit Leben. Dies war auch ein Argument für uns die bilinguale Grundschule Französisch einzuführen, die von Jahr zu Jahr besser gedeiht. Dt_Fr_Tag (9)

Wir von der Christian-Maar-Grundschule in Schwabach fühlen uns der deutsch-französischen Freundschaft besonders verbunden. Mit einem Flashmob im Pausenhof wiesen die Schülerinnen und Schüler der bilingualen Klassen darauf hin, dass Herkunft, Rasse, Geschlecht oder Religion niocht trennend zwischen Kindern, aber auch ganzen Völkern stehen soll - genau so wie es das Lied “Nous somme le monde” ausdrückt, zu dem die beiden Französischlehrerinnen einen passenden Text gedichtet hatten: Es ist an der Zeit, dass alle es spüren, oú le monde doit se dresser comme un seul homme.Es gibt viele, die leiden unter Verfolgung und Hass, il est temps de tendre la main. Drückt eure Hände gemeinsam in Lehm und dann sagt, welche Hand ist von wem! Nous faisons tous partie de la grande familie de Deu und die Wahrheit ist, nous n’avons besoin que d’amour!Dt_Fr_Tag (13)

Refrain:

Nous sommes le monde
Nous somme s les enfants
Nous sommes ceux par qui arriveront des jours meilleurs

Offen sein für andere
Respekt und Toleranz
und du wirst spüren
dass Liebe uns vereint

 

Bilingualer Sachfachunterricht Französisch" - Minister Dr. Spaenle und Staatssekretär Eisenreich geben Modellschulen für zweite Phase im Schulversuch „Bilinguale Grundschule Französisch“ bekannt

MÜNCHEN. „Das Lernen in zwei Sprachen zu fördern ist uns im Freistaat ein wichtiges Anliegen. Deswegen haben wir 2017 den Modellversuch ‚Bilinguale Grundschule Französisch‘ gestartet. Zum kommenden Schuljahr werden wir mit fünf Grundschulen bereits in die zweite Phase des Modellversuchs, den ,Bilingualen Sachfachunterricht Französisch‘, einsteigen. Darüber freuen wir uns sehr“, so Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle und Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich bei der Bekanntgabe der Modellschulen in München. Der Minister weiter: „Sprachen bauen Brücken zwischen Nationen, Kulturen und Menschen. Im Modellversuch ,Bilinguale Grundschule Französisch‘ erlernen die Kinder die Sprache unserer Nachbarn und tauchen ein Stück weit in deren Kultur ein. Der Schulversuch ist ein wichtiger Beitrag, um die bayerisch-französische Freundschaft weiter zu stärken.“

01_img_bilinguale_grundschuleIn der zweiten Phase des Modellversuchs „Bilinguale Grundschule Französisch“ des Bayerischen Kultusministeriums und der Stiftung Bildungspakt Bayern wird ab dem kommenden Schuljahr an fünf Modellschulen bilingualer Sachfachunterricht auf Französisch angeboten: In den Fächern Mathematik, Heimat- und Sachunterricht, Musik, Kunst und Sport wird bei geeigneten Themen der Unterricht in der Fremdsprache stattfinden. Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Bildungspakt Bayern: „Den Kindern wird so ein altersgemäßer, praxisorientierter Zugang zum Französischen ermöglicht. Diese unmittelbare Begegnung mit der französischen Sprache ist ein großer Gewinn. Klar ist: Auch an der bilingualen Grundschule müssen die Kinder Deutsch lernen.“ Für die Eltern besteht Wahlfreiheit: Neben den bilingualen Klassen wird es an den Modellschulen auch weiterhin reguläre Klassen geben.

Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelles Verständnis sind für Schulabgänger elementare Voraussetzungen, um sich in der modernen, international geprägten Lebens- und Arbeitswelt zurechtzufinden. Der Schulversuch ‚Bilinguale Grundschule Französisch‘ leistet einen wertvollen Beitrag zur Internationalisierung unserer Schulen. Das Projekt eröffnet den Kindern einen frühen und altersgemäßen Zugang zur Fremdsprache Französisch – einer Weltsprache, die von 220 Millionen Menschen gesprochen wird. Deshalb unterstützen wir den Modellversuch sehr gerne.

Kooperationspartner des Projekts ist das Institut français München.

Folgende Schulen nehmen am „Bilingualen Sachunterricht Französisch“ im Modellversuch „Bilinguale Grundschule Französisch“ teil: 

- Grundschule München an der Weißenseestraße
- Christian-Maar-Grundschule Schwabach

- Grundschule Nürnberg, Insel Schütt
- Loschge-Grundschule Erlangen

- Elias-Holl-Grundschule Augsburg

Zu einem Infoabend für die Eltern von Erstklässler, die Interesse an einem frühen Fremdsprachenlernen haben,  lädt die Christian-Mar-Schule am Mittwoch, den 21.Februar 2018 um 19.30 Uhr in die Schule ein.

 

Hier können Sie unseren Schulsong anhören:

Christian-

Maar-

Schule

Schwabach

Charakter

Macht

Schule