Nikolausturnier (5)Nikolausturnier

Im Dezember wurde bei uns vorwiegend  Hühnerball gespielt. Es galt sich auf das große Turnier vorzubereiten. Alle Klassen übten im Vorfeld im Sportunterricht das Passen und Fangen und spielten diese vereinfachte, moderne Variante des früheren Völkerballspiels.

Und so geht Hühnerball:

Zwei gegenüberstehende Mannschaften werfen sich permanent mit mehreren Weichschaumbällen ab. Der besondere Reiz liegt für die Kinder darin, dass man durch das Fangen eines Balles zuvor getroffene Kinder ins Spiel zurückholen kann. Neben dem Werfen und Fangen wird beim Hühnerball vor allem die Reaktions- und Orientierungsfähigkeit trainiert. Und ein tolles Gemeinschaftserlebnis ist es sowieso. Herr Götz hatte alles perfekt vorbereitet. Am Mittwoch spielten die Klassen ½, am Freitag die Dritt-Viertklässler um den neu geschaffenen Wanderpokal.  In jeder Mannschaft waren 10 Kinder, so dass viele Klasen zwei Mannschaften stellen konnten. Bei den Erst- und Zweitklässlern konnte die Klasse 1/2c den Gesamtsieg für sich verbuchen und den Pokal mit nach Hause nehmen. Im Endspiel der Klassen ¾ standen sich die Klassen 3/4a und 3/4b gegenüber, wobei die Schüler der 3/4b deutlich gewannen und sich am Ende über Nikolausmützen und den Pokal freuen durften.

Nikolausturnier (15)Schon gewusst?

"Beim Hühnerball kann man auch ganz prima das anständige Gewinnen und Verlieren üben."

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Götz, der alles toll organisiert hatte!

Nikolausturnier (24)

 

Hier können Sie unseren Schulsong anhören:

Christian-

Maar-

Schule

Schwabach

Charakter

Macht

Schule